Lexikon

J

Zurück zum Lexikon

Was ist Google SGE?

« Back to Glossary Index

Einleitung

Google’s Search Generative Experience (SGE) ist eine innovative Entwicklung in der Welt der Suchmaschinen, die von Google als Teil ihrer kontinuierlichen Bemühungen, die Suche effizienter und benutzerfreundlicher zu gestalten, eingeführt wurde. SGE stellt eine bedeutende Erweiterung der Suchfunktionalitäten dar, indem es generative KI nutzt, um umfassendere und kontextbezogene Antworten auf Suchanfragen zu bieten.

Wesentliche Merkmale von Google SGE

  • AI-gesteuerte Zusammenfassungen: SGE ermöglicht es Nutzern, schnell einen Überblick über ein Thema zu erhalten, indem es relevante Informationen und Perspektiven zusammenführt. Diese Funktion ist besonders hilfreich, um komplexe Fragen zu beantworten, die mehrere Perspektiven erfordern.
  • Erweiterte sprachliche Unterstützung: Ursprünglich nur in englischer Sprache verfügbar, wurde SGE inzwischen auf über 120 Länder und Gebiete ausgedehnt und unterstützt nun auch andere Sprachen wie Spanisch, Portugiesisch, Koreanisch und Indonesisch​​.
  • Transparenz und Vertrauen: Jeder Satz in den SGE-Antworten wird durch externe Quellen gestützt, was zur Glaubwürdigkeit und zum Vertrauen in die bereitgestellten Informationen beiträgt​​.
  • Konversationsmodus: Dieser Modus ermöglicht es den Nutzern, Nachfolgefragen zu stellen und den Kontext der ursprünglichen Suche beizubehalten. Dies ist ein signifikanter Fortschritt gegenüber traditionellen Suchmethoden, da SGE den Zusammenhang zwischen aufeinanderfolgenden Suchanfragen versteht und entsprechend antwortet​​.
  • Einfluss auf SEO und Online-Marketing: SGE kann zu Veränderungen bei Suchergebnisseiten (SERPs) führen, was sich auf organisches und bezahltes Ranking sowie auf die Werbekosten auswirken kann. Für SEO-Experten und Content-Marketer bedeutet dies, dass sie sich auf eine stärkere Betonung von hochwertigen Inhalten und E-E-A-T-Richtlinien (Expertise, Experience, Authority, Trustworthiness) konzentrieren müssen. Die Fähigkeit, spezifische und lange Suchanfragen zu verstehen, erfordert auch eine Anpassung der Keyword-Strategien​​.

Implikationen für Unternehmen

  • Verbesserte Nutzererfahrung: SGE bietet eine benutzerfreundlichere Sucherfahrung, insbesondere bei komplexen oder mehrdeutigen Anfragen.
  • Marketing und Werbung: Unternehmen sollten ihre Inhalte und Werbestrategien anpassen, um von den neuen, konversationsbasierten Suchanfragen zu profitieren. Dies könnte bedeuten, dass sie breitere Keyword-Match-Typen in ihren Google Ads-Kampagnen einsetzen und regelmäßig ihre Suchbegriffe überwachen, um relevante negative Keywords hinzuzufügen​​.
  • Einkaufserlebnis: SGE verbessert auch vertikale Suchanfragen, wie beispielsweise beim Online-Einkauf, indem es relevante Produktvorschläge liefert, die auf spezifischen Anforderungen basieren​​.

Fazit

Insgesamt stellt Google’s Search Generative Experience einen bedeutenden Fortschritt in der Suchtechnologie dar, der sowohl für Endnutzer als auch für Unternehmen erhebliche Auswirkungen haben könnte. Es erfordert von SEO-Experten und Online-Marketern eine kontinuierliche Anpassung ihrer Strategien, um mit den sich entwickelnden Algorithmen und Benutzererwartungen Schritt zu halten.

« Zurück zum Lexikon

Lust auf neues?

Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an!

Vielen Dank für Ihre Anmeldung - Ab sofort erhalten Sie nützliche Informationen und Benachrichtigungen per E-Mail.

Kostenlos anmelden